Biene Winterling

Ein erster Garteneinsatz …

… in 2015.

Am Wochenende 7./8. März erfolgte bei mir der erste richtige Garteneinsatz für die Saison 2015.

Den Apfelbäumen den richtigen Schnitt verpassen

Ich habe die Gelegenheit genutzt und die Apfelbäume etwas ausgelichtet.
Dabei kürze ich nicht mehr so radikal, das bei mir sind schließlich keine Apfelbäume aus der Agrarproduktion. Sie sollen sich nur nicht zu stark in die Quere kommen (weil vom Vorbesitzer zu dicht gepflanzt) und eine schöne Krone entwickeln.

Beete umgraben und vorbereiten

Gartenbeete
Gartenbeete

Zwei Beete musste ich definitiv noch umgraben. Da der Winter dieses Mal nicht stattfand, sind die Senf- und Lupinenpflanzen – die ich zur Gründüngung ausgebracht hatte – nicht richtig kaputtgefroren. Also musste ich bis jetzt damit warten.
Auf anderen Beeten standen mit Schwarzwurzeln noch Pflanzen, so dass erst geerntet werden musste.

Gartenbeete im Frühjahr
Beete / Frühjahr

Nun, da ich bei diesem stark tonhaltigen Boden hauptsächlich dicke Schollen gewendet habe, muss ich abwarten, bis die Klumpen trocken sind und sich dann leichter zerkleinern lassen. Danach kann die Aussaat der frühen Pflanzensorten erfolgen.

Ich habe Feuer gemacht!

Ich bin so stolz … das erste Feuer dieses Jahr in der Barbecook Feuerschale! Anfang März und in der Trendy-Feuerschale brannte es munter vor sich hin. Jetzt hätte es nur noch eine Folienkartoffel oder eine Bratwurst gebraucht …

Barbecook Feuerschale Trendy
Barbecook Feuerschale Trendy

Sich an den Frühlingsblühern erfreuen

Und natürlich wird der Garten derzeit von den Frühblühern beherrscht. Man kann sich also einfach mal in die wärmende Märzsonne setzen und den Blick schweifen lassen.

Die Winterlingsblüte ist jetzt auf ihrem Zenit angekommen und die Schneeglöckchen stehen kurz davor. Die Krokusse stehen am Beginn ihrer Regentschaft und die Traubenhyazinthen treiben zumindest schon ihre Blätter aus. Aus den lichten Wäldern der Umgebung werden zudem Märzenbecher und Blausterne gemeldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.