Sommer 2018 – die Trockenheit hält an

Wenn ich es richtig auf dem Schirm habe, dann hat es hier seit Anfang Mai nicht mehr geregnet, sehen wir mal von ein paar Tröpfel-Geplänkeln ab. Die Auswirkungen sind mittlerweile überall zu sehen. Ab Mitte Juni hatten wir sogar noch das Glück, dass es nur beim fehlenden Niederschlag blieb – Temperaturen verbleiben deutlich unter 30 Grad und der Himmel ist selten wolkenlos. Es hätte also noch viel, viel schlimmer kommen können.
Sommer 2018 – die Trockenheit hält an weiterlesen

Mehr Winterbilder

Jetzt ist es schon Februar und die Auseinandersetzung zwischen dem Winter und dem Vorfrühling wogt unentschieden hin und her.

Nach einer Woche mit Dauerfrost und etwas Schnee, folgen jetzt trübe und milde Tage. Im Grenzbereich habe ich diese Photos aufgenommen.

Mehr Winterbilder weiterlesen

Nicht richtig Winter, noch nicht Frühling

Der Beitragstitel beschreibt es schon ganz richtig. Derzeit entscheidet sich die Natur nicht eindeutig, welcher Jahreszeit sie folgen möchte.
Nicht richtig Winter, noch nicht Frühling weiterlesen

Der Herbst hält Einzug

Man könnte jetzt rätseln und Mutmaßungen anstellen, ob sich der Spätsommer nur eine Pause gönnt oder dem Frühherbst Platz gemacht hat. Die Anzeichen sprechen aber eher für die zweite These.
Der Herbst hält Einzug weiterlesen