Schmuckkörbchen | Cosmea

Schmuckkörbchen, die auch als Cosmeen bekannt sind, bereichern jeden Garten. Sie blühen reichlich und langanhaltend bis in den Herbst hinein. Die einjährigen Blumen, die stark ins Kraut schiessen, sind relativ anspruchslos und vermehren sich problemlos von selbst, wenn man sie nach der Blüte im Boden belässt. Eine Cosmea fühlt sich an einem sonnigen Standort pudelwohl und dankt es mit großen Korbblüten in weiß, rosa, rot oder purpur.
Frost verträgt die Pflanze nicht und allzu trocken sollte es auch nicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.