Neben den sogenannten Nutzpflanzen bilden Blumen und Zierpflanzen die zweite große Pflanzengruppe zur Gestaltung eines Gartens. Die eigentliche Kunst in der Gartenbepflanzung ist es, über das ganze Gartenjahr hinweg eine Abfolge an blühenden Pflanzen zu gewährleisten. Das beginnt mit den Frühblühern, geht über in die üppigen Sommerblüher bis zu den knalligen Farben des Herbstes und setzt sich u.U. auch im Winter mit ausgewählten Pflanzen fort. Hier bilden Staudenpflanzungen das Mittel der Wahl.

Die Bandbreite an Sorten und Möglichkeiten der Kombinationen sind enorm und lassen sich auf so einer Webseite nicht umfassend darstellen.
Daher beschränke ich mich auf die Pflanzen, die ich aus dem eigenen Garten her kenne.

Frühblüher

Der Winter bietet für den Gärtner mehr, als was sich so mancher vorstellen mag. Von der Christrose hat bestimmt schon jeder einmal gehört, aber es gibt auch andere Pflanzen, die vor allem im Spätwinter zur Blüte kommen.

  • Christrosen

Noch zu ordnen

  • Ringelblumen
  • Rosen
  • Dahlien
  • Iris
  • (Herbst)Astern