Forsythienblüte

Forsythien

Wenn die Forsythien blühen, ist Frühling.

Das sagt man zwar bei fast allen Frühblühern, aber selten ist es auch optisch so eindrucksvoll untermauert wie bei den gelbblühenden Ziersträuchern aus der Familie der Ölbaumgewächse.

Die Forsythie ist dermaßen wuchsfreudig, dass sie einen Rückschnitt gut verträgt und somit auch als Heckenpflanze (offene Hecke wie auch Schnitthecke) geeignet ist.

Erst nach der gelben Blütenpracht treiben die länglichen Blätter der Forsythie aus.