Seit Neuestem: Regen

Man mag es nicht glauben, aber nach diesem Mai/Juni kommt im Juli mal was ganz Neues: Regen!
In den letzten Tagen regnet es öfter mal.

Jetzt kein ausgiebiger Landregen, aber öfter mal längere Schauer.
Es erspart einem den ein oder anderen Gartengang und die Fragen der Herrin des Gartens nach dem Gießen.

Ich habe ja noch Salat nachgesät (Schneckenbeute) und versuche es noch mit Möhren und Dill, auch wenn ich befürchte, dass ich da herbe Enttäuschungen erleben werde. Kräuter fühlen sich bei uns nicht wohl und bei den Möhren weiß ich nicht, ob die Zeit noch reicht bzw. ob die ausgesäte Sorte schossfest ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.